Guten Morgen Fussball Podcast Artwork Image
Guten Morgen Fussball
Guten Morgen Fussball - 12.01.2018
January 12, 2018 Nico Pommerenke
Endlich wieder Fußball! Endlich ist die Winterpause vorbei! Heute Abend geht es rund - Platz 4 gegen Platz 1. Bayer gegen Bayern: Nicht nur die namentliche Nähe verspricht heute Abend ein wenig Verwechslungsgefahr, sondern endlich ist es mal wieder sportlich zwischen den beiden Mannschaften interessant. Die Bayern müssen zum Rückrundenauftakt definitiv auf Innenverteidiger Mats Hummels und Top-Stürmer Robert Lewandowski verzichten. Die Werkself hingegen kann personell aus dem Vollen schöpfen. Im heutigen WhatsApp-Interview begrüßen wir Stefan Kumberger, den Bayern Reporter des TV-Senders Sport1. Ein Indiz, dass die Bayern die Dominanz der Hinrunde fortschreiben können, sei die sehr konzentrierte und fokussierte Vorbereitung im Trainingslager gewesen. Die Personalie Sandro Wagner wird laut Stefan heute nicht zu sehr im Mittelpunkt stehen, denn wie Jupp Heynckes auf der Pressekonferenz verlauten lies, muss auch ein Spieler wie Sandro Wagner sich richtig in das “Gefüge FC Bayern” integrieren. Das sei schon sehr gut, allerdings bleibt es offen, ob Sandro Wagner tatsächlich als direkter Lewandowski-Ersatz von anfang an auflaufen wird. Seit 2013 haben die Bayern in Leverkusen nicht mehr gewonnen. Hinzu kommt, dass insbesondere der Rückrundenstart in den letzten Jahren immer recht “holprig” verlief. Insofern rechnet unser Experte damit, dass das Momentum für die Leverkusener spricht, wobei es gegen einen FC Bayern in Normalform sehr schwierig werden dürfte. Wenn man einen Blick auf die übrigen Spiele des Spieltags wirft, dann geht es vor allem morgen, am Samstag, auf Schalke um richtungsweisende Punkte für eine der beiden Mannschaften - Für Schalke oder für RB Leipzig. Das Top-Spiel der Bayern-Verfolger und wohlmöglich heißesten Anwärter auf die Champions League Plätze ist das zweite Top-Spiel des Spieltags, wobei nach unserem internen Ranking der Guten Morgen Fussball-Redaktion eher Schalke die Nase vorn haben wird. Im Abstiegskampf geht es vor allem für den Hamburger SV gegen den FC Augsburg um wichtige 3 Punkte. Das Hinspiel haben die Hamburger zum Saison-Auftakt noch mit 1:0 gewonnen. Verliert der HSV und Köln gewinnt im Sonntagsspiel gegen Borussia Mönchengladbach, dann droht den Hamburger in der kommenden Woche ein echtes Abstiegs-Top-Spiel im heimischen Stadion gegen die Kölner. Den Abschluss des Spieltags bestreiten Dortmund und Wolfsburg. Es wird spannend sein zu sehen, ob die Dortmunder sich unter dem neuen Coach Peter Stöger in der Winterpause gezielt vorbereiten konnten und nun zur alter Stärke zurückfinden. Wir bedanken uns diese Woche für das zahlreiche Einschalten und Euer Feedback zum Podcast! Wir freuen uns auf kommende Woche mit Euch! Nicht vergessen: Guten Morgen Fussball abonnieren und bewerten, das hilft uns noch mehr Leute mit unserem täglichen Podcast zu erreichen!
See All Episodes