Guten Morgen Fussball Podcast Artwork Image
Guten Morgen Fussball
28.03.2018 - Newsflash Mittwoch - 4 Top-Meldungen, die DU auf keinen Fall verpassen solltest
March 28, 2018 Nico Pommerenke
Vierte Auswechslung in europäischen Wettbewerben kommt - nachdem bereits die Anstoßzeiten für die kommende Saison in der CL und EL verändert wurden, kommt nun die nächste Neuerung: wie bereits im DFB Pokal möglich, darf ab der K.O. Runde in der Verlängerung ein 4. Wechsel vorgenommen werden. - Außerdem dürfen die Teams, die es bis ins Finale der Wettbewerbe schaffen, mit einem 23 Mann starken Kader in das Endspiel gehen. Dadurch werden zwölf Auswechselspieler auf der Bank Platz nehmen, was den Trainern eine größere Flexibilität bieten soll. Zieht die Premier League bald der MLS nach? - die spanische LaLiga tut es, die MLS in Amerika auch, und in einer ähnlichen Form auch die Bundesliga und die Ligue 1: Sie haben eine eigene FIFA Liga. Daher kann es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch die Premier League nachzieht. - nur weil es andere machen muss das natürlich nicht automatisch ein Grund sein, es auch zu machen. Aber auch wenn FIFA 18 im eSports ein kleinerer Player ist, so ist es trotzdem ein beachtlicher Teil vom Markt. - Wenn die Premier League den Beispielen von anderen folgen sollte und alle 20 Clubs sich zu einer neuen eSports Liga zusammenschließen sollten, wäre das natürlich eine Meldung von großem Ausmaß für die eSports Welt und würde verdeutlichen, dass man um das Thema in Zukunft nicht mehr drumherum kommen wird. Und noch einmal zurück zu den Neuerungen in Champions & Europa League: - neben den bereits erwähnten Änderungen gibt es eine weitere Neuerung, die vor allem für das Wintertransferfenster Konsequenzen haben dürfte. - So können Vereine ab der kommenden Saison im Winter auch Spieler nachnominieren, die während der Saison bereits für andere Clubs im selben Wettbewerb gespielt haben. Bisher waren diese Spieler für ihren neuen Verein dann im europäischen Wettbewerb nicht spielberechtigt. --> so wie es zum Beispiel in dieser Wintertransferperiode nach dem Wechsel von Coutinho von Liverpool zum FC Barcelona der Fall war - diese Regelung wird wohl weitere Wintertransfers der Größenordnung Coutinho in den kommenden Spielzeiten nach sich ziehen, denn die größte bisherige Hürde für solche Transfers ist durch die neue Regelung der UEFA nun nicht mehr vorhanden. In Griechenland wird bald wieder gespielt: - Drei Wochen nach der zeitweiligen Unterbrechung der griechischen Fußball-Superliga kann die höchste Spielklasse des Landes fortgesetzt werden - Das teilte der griechische Vizeminister zuständig für Sport Giorgos Vasiliadis gestern mit - Nochmal zum Hintergrund: Die Meisterschaft war am 13. März ausgesetzt worden, nachdem es am Vorabend beim Spitzenspiel zwischen Paok Saloniki und AEK Athen zu schweren Zwischenfällen gekommen war - Die Partie war abgebrochen worden, als Paoks Besitzer Iwan Savvidis aus Protest gegen eine Abseits-Entscheidung auf das Spielfeld gegangen war und dabei einen Revolver an seinem Gürtel trug. Auch an anderen Spieltagen war es zu Krawallen und Ausschreitungen gekommen - Die Voraussetzung für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs war die Unterzeichnung aller Clubs eines Dokumentes, das härtere Strafen bei Ausschreitungen vorsieht - So ist zum Beispiel in dem Dokument auch geregelt, dass im Falle wiederholter Krawalle der sofortige Abstieg drohen kann
See All Episodes