Guten Morgen Fussball Podcast Artwork Image
Guten Morgen Fussball
19.04.2018 - Warum transmediales Storytelling im Fussball immer relevanter wird
April 19, 2018 Nico Pommerenke

Whatsapp-Interview mit Eileen Wunderlich von Hannover 96 Und: Kühne droht im Abstiegfall mit Rückzug. HSV Mäzen Klaus Micheal Kühne hat angekündigt, im Falle eines - seit Montag ja sehr wahrscheinlichen Abstiegs der Dinos - ein weiteres finanzielles Engagement an Bedingungen zu knüpfen. Eine normale Ankündigung, oder gar eine drohung? Vorstandsvorsitzender Frank Wettstein findet das nur allzu verständlich und meinte, dass es nur nachvollziehbar sei, dass Kühne dem HSV keinen Freibrief für weitere Finanzspritzen geben würde. „Herr Kühne ist ein wichtiger und verlässlicher Partner, für den viele den Club beneiden”, fügte Wettstein hinzu, der gerade um eine neue Lizenz für den HSV kämpft. Sollte der HSV in die 2. Liga absteigen und sich nicht runderneuern, könne er keine Zusage für weitere Mittel geben, sagte der 80-Jährige Kühne am Dienstagabend in Hamburg. Kühne hält 20,57 Prozent der Anteile und ist damit größter Einzelinvestor der HSV-Fußball-AG.

See All Episodes