Guten Morgen Fussball Podcast Artwork Image
Guten Morgen Fussball
04.05.2017 - Alles zum Halbfinale um den Klassenerhalt und warum der HSV sich auf einen stürmischen Start einstellen muss
May 04, 2018 Nico Pommerenke
Das Topspiel des 33. Spieltages, Eintracht Frankfurt vs. HSV wird präsentiert von read-the-game.com Der HSV geht als Favorit in diese Partie - das klingt komisch, ist aber so. Denn während die Hamburger unter Christian Titz aktuell auf der Erfolgswelle am Tabellenende reiten und bereit sind mit einem weiteren Sieg den Keller endlich wieder zu verlassen, verliert Frankfurt einfach alles. Erst den Trainer, danach die Spiele. Seit 5 Spielen warten die Frankfurter auf einen Sieg. Hamburg hat hingegen 3 der letzten 4 Spiele gewonnen. und bestreitet am Samstag das selbsternannte "Halbfinale um den Klassenerhalt". Trotz der unterschiedlichen Formkurven, geht es für beide Teams noch um richtig viel. Frankfurt kann in den Europapokal einziehen. Derweil kämpfen die Hamburger trotz der derzeitigen Erfolge weiter ums Überleben in der Bundesliga. Nur ein Sieg hält den Traum vom Klassenerhalt am Leben. Den Hamburgern droht ein stürmischer Spielstart. Denn die Eintracht schoss sich in dieser Saison bereits 6 Mal früh in Führung, 3 Mal davon in Heimspielen. Bis zum Pausenpfiff lehnt man sich dann aber auch nicht zurück. Rund 55 % aller Frankfurter Tore wurden in dieser Spielzeit im ersten Durchgang erzielt. Besonders kritisch ist dann die Phase zwischen der 15. und der 30. Minute: droht erzielte die Eintracht bereits 10 Tore, während der HSV dagegen 8 kassierte. Legt die Eintracht einen ihrer berüchtigten Frühstarts hin, werden sie auch punkten. In 10 Spielen ging man am Ende 7 Mal als Sieger oder zumindest mit einem Remis vom Platz. Blockt der HSV jedoch die Adlerattacken ab und legt selbst vor wie zuletzt in Wolfsburg, konnte man auswärts bisher 2 Siege und ein Unentschieden einfahren. Unsere Tendenz: Hamburg hat es schon lange nicht mehr selber in der Hand, muss auf Ausrutscher von Wolfsburg, Freiburg und Mainz hoffen. Trotzdem machen sie selber ihre Hausaufgaben und tragen somit dazu bei, dass es spannend bleibt. Das Momentum spricht für den HSV, der scheinbar einfach nicht totzukriegen ist!
See All Episodes