Guten Morgen Fussball Podcast Artwork Image
Guten Morgen Fussball
09.05.2018 - Wer ist im Sommer ablösefrei zu haben?
May 09, 2018 Nico Pommerenke

So langsam neigt sich die Saison in allen europäischen Ligen dem Ende zu und die Planungen für die nächste Spielzeit laufen schon auf Hochtouren. Wir blicken bereits einmal auf den Transfermarkt und schauen, welche Spiel im Sommer ablösefrei zu haben sind und wo es sie tendenziell hinziehen wird. Emre Can: unter Jürgen Klopp in England zum absoluten Topspieler gereift und auch in der Nationalmannschaft zum eigentlich fast sicheren WM-Kandidaten avanciert. Doch eine hartnäckige Rückenverletzung bremst ihn im Moment zu einem ungünstigen Zeitpunkt aus. Dazu ist er ab Sommer auch noch ablösefrei. Juventus Turin buhlt schon längere Zeit heftig um ihn. Vor einer Woche berichteten italienische Medien sogar, dass er in Kürze einen 5-Jahresvertrag bei der alten Dame unterschreiben wird. Eine finale Entscheidung gibt es jedoch noch nicht. Stefan de Vrij: ein wenig im Verborgenen und nur für die absoluten Experten sichtbar hat sich der Niederländer zu einem der besten IV's der Serie A entwickelt. Mit 40 Mio. € hat er zudem den höchsten marktwert aller Spieler, die im Sommer ablösefrei zu haben sind. Angeblich soll ihm seit mehreren Wochen ein Vertragsentwurf von Lazio Roms Ligakonkurrenten Inter Mailand vorliegen, wo er zusammen mit Milan Skriniar eines der besten und wohl talentiertesten Innenverteidiger-Duos Europas bilden würde. Sicher ist jedoch bisher nur, dass es keine Vertragsverlängerung bei Lazio Rom geben wird. Mario Balotelli: das Enfant Terrible aus Nizza hat sich wieder einen Namen gemacht. Sollte sein Trainer Lucien Favre jedoch - so wie es aussieht nächste Saison beim BVB sein - wird es fraglich sein, ob der Italiener mit einem neuen Trainer zurechtkommen wird. Wo sein Weg hinführen wird? Angeblich soll sogar die USA ein Thema sein, wo er in eine illustre Reihe von Stürmerstars einsteigen würde. Der Unterschied jedoch: im Vergleich zu David Villa und Ibrahimovic ist Balotelli noch lange nicht so alt. Max Meyer: spätestens nach den vergangenen Tagen, in denen der Streit zwischen Meyer und seinem Berater und Schalke 04 eskaliert ist, ist klar, dass die beiden Parteien nicht als Freunde auseinandergehen werden. Für Meyer gibt es unzählige Interessenten, darunter Arsenal London, Atletico Madrid und auch Hoffenheim und Leipzig aus der Bundesliga. Empfehlen wird er sich in dieser Saison nicht mehr können. Aber der hochveranlagte Mittelfeld-Allrounder wird keine Probleme haben, einen neuen Verein auf internationalem Topniveau zu finden. Die eben genannten Namen sind schon vielversprechend, dazu kommen noch Spieler wie Arsenals Jack Wilshere, Giorgio Chiellini und natürlich Arjen Robben. Bei der WM wird sich lustigerweise wohl keiner diesen namen ins Schaufenster stellen können. Aber interessante Personalien sind es allemal, die noch für viel Zündstoff in der Sommer-Transferphase sorgen werden.

See All Episodes