RuhrGründer Podcast "The Story behind"

The Story behind #004 – mit Dörte Schabsky vom Work Inn

June 24, 2020 Carmen Radeck Season 1 Episode 4
RuhrGründer Podcast "The Story behind"
The Story behind #004 – mit Dörte Schabsky vom Work Inn
Chapters
RuhrGründer Podcast "The Story behind"
The Story behind #004 – mit Dörte Schabsky vom Work Inn
Jun 24, 2020 Season 1 Episode 4
Carmen Radeck

Mein Gast in dieser Episode ist Dörte Schabsky

Dörte hat Ende 2013 zusammen mit ihrem Mann Tim den Coworking Space Work Inn gegründet. Aus dem ersten Standort in Dortmund und mir als erster Coworkerin sind inzwischen neun Coworking Spaces geworden, verteilt über das gesamte Ruhrgebiet, mit einer stetig wachsenden Community.


Im Interview spreche ich mit Dörte über diese Themen:

  • Wie Dörte als frisch ausgebildete Lehrerin zum Unternehmertum kam
  • Wie die Idee entstand, einen Coworking Space in Dortmund zu gründen
  • Welche Hürden es gab, das Konzept des Coworking zu etablieren
  • Wie das Work Inn-Team parallel vier Standorte gleichzeitig entwickelten
  • Wie Dörte und Tim Familie und Unternehmen unter einen Hut bekommen
  • Warum Spaziergänge und Urlaub bei der Entwicklung des eigenen Unternehmens helfen
  • Die Kunst des Community-Buildings
  • Wie das Team und die Community auf den Corona-Lockdown reagiert haben
  • Was es für Dörte bedeutet, Unternehmerin zu sein

Die kompletten Shownotes mit weiteren Infos und Links zu dieser Episode gibt es hier.

+++

Vielen Dank fürs Zuhören! 

Wenn Dir diese Episode gefällt, freue ich mich, wenn Du den RuhrGründer-Podcast „The Story behind“ abonnierst und bewertest, wo auch immer Du Deine Podcasts hörst: 

Apple Podcasts

Spotify

+++

Folge mir:

RuhrGründer.de

Linkedin

Instagram

Facebook
+++

Special Thanks to:

Los Dos Cerrados für den großartigen Titelsong
Bande für Gestaltung für das lovely Artwork 

Show Notes

Mein Gast in dieser Episode ist Dörte Schabsky

Dörte hat Ende 2013 zusammen mit ihrem Mann Tim den Coworking Space Work Inn gegründet. Aus dem ersten Standort in Dortmund und mir als erster Coworkerin sind inzwischen neun Coworking Spaces geworden, verteilt über das gesamte Ruhrgebiet, mit einer stetig wachsenden Community.


Im Interview spreche ich mit Dörte über diese Themen:

  • Wie Dörte als frisch ausgebildete Lehrerin zum Unternehmertum kam
  • Wie die Idee entstand, einen Coworking Space in Dortmund zu gründen
  • Welche Hürden es gab, das Konzept des Coworking zu etablieren
  • Wie das Work Inn-Team parallel vier Standorte gleichzeitig entwickelten
  • Wie Dörte und Tim Familie und Unternehmen unter einen Hut bekommen
  • Warum Spaziergänge und Urlaub bei der Entwicklung des eigenen Unternehmens helfen
  • Die Kunst des Community-Buildings
  • Wie das Team und die Community auf den Corona-Lockdown reagiert haben
  • Was es für Dörte bedeutet, Unternehmerin zu sein

Die kompletten Shownotes mit weiteren Infos und Links zu dieser Episode gibt es hier.

+++

Vielen Dank fürs Zuhören! 

Wenn Dir diese Episode gefällt, freue ich mich, wenn Du den RuhrGründer-Podcast „The Story behind“ abonnierst und bewertest, wo auch immer Du Deine Podcasts hörst: 

Apple Podcasts

Spotify

+++

Folge mir:

RuhrGründer.de

Linkedin

Instagram

Facebook
+++

Special Thanks to:

Los Dos Cerrados für den großartigen Titelsong
Bande für Gestaltung für das lovely Artwork