Ideengarten Unternehmer Podcast

4 Ideenbooster für deine Spezialisierung - #011

November 09, 2020 Claudia Heipertz Episode 11
Ideengarten Unternehmer Podcast
4 Ideenbooster für deine Spezialisierung - #011
Chapters
Ideengarten Unternehmer Podcast
4 Ideenbooster für deine Spezialisierung - #011
Nov 09, 2020 Episode 11
Claudia Heipertz

Möchtest du mit einem Produkt in einem Markt möglichst schnell erfolgreich sein, geht es zunächst darum, die Marktlücke zu finden, die noch nicht durch andere Anbieter bedient wird.

Viele beratende Dienstleister decken ein breites Spektrum an Problemlösungen ab. Manche denken sogar, dass ihr Angebot für jeden wichtig ist. Dann versuchen sie, ihr gesamtes Wissen sichtbar zu machen - meist mit mäßigem Erfolg. Die Sorge, bei einer zu spitzen Positionierung Kunden zu verlieren, ist nur eine von 10 Hürden bei der Positionierung. Besonders bei hochpreisigen Produkten und Dienstleistungen behindert die fehlende Spezialisierung häufig den Transfer vom Wert zum Preis. Wird dieser nicht klar herausgearbeitet, verstehen potenzielle Kunden das Angebot nicht.

In dieser Episode bekommst du 4 Ideenbooster für deine Spezialisierung.

Shownotes:

Dir hat diese Episode gefallen? Dann abonniere den Ideengarten Unternehmer Podcast auf deinem bevorzugten Kanal – zum Beispiel über iTunes oder Spotify. Ich freue mich zudem über deine Bewertung. Damit hilfst du anderen, diesen Podcast besser zu finden.

Show Notes Transcript

Möchtest du mit einem Produkt in einem Markt möglichst schnell erfolgreich sein, geht es zunächst darum, die Marktlücke zu finden, die noch nicht durch andere Anbieter bedient wird.

Viele beratende Dienstleister decken ein breites Spektrum an Problemlösungen ab. Manche denken sogar, dass ihr Angebot für jeden wichtig ist. Dann versuchen sie, ihr gesamtes Wissen sichtbar zu machen - meist mit mäßigem Erfolg. Die Sorge, bei einer zu spitzen Positionierung Kunden zu verlieren, ist nur eine von 10 Hürden bei der Positionierung. Besonders bei hochpreisigen Produkten und Dienstleistungen behindert die fehlende Spezialisierung häufig den Transfer vom Wert zum Preis. Wird dieser nicht klar herausgearbeitet, verstehen potenzielle Kunden das Angebot nicht.

In dieser Episode bekommst du 4 Ideenbooster für deine Spezialisierung.

Shownotes:

Dir hat diese Episode gefallen? Dann abonniere den Ideengarten Unternehmer Podcast auf deinem bevorzugten Kanal – zum Beispiel über iTunes oder Spotify. Ich freue mich zudem über deine Bewertung. Damit hilfst du anderen, diesen Podcast besser zu finden.

Hallo und herzlich willkommen im Ideengarten Unternehmer Podcast, deine Inspirationsquelle für nachhaltiges Unternehmenswachstum. Hier bekommst du keine vorgezüchteten Ideen, sondern Inspiration um eigene Ideen zu entwickeln. Deine Ideengärtnerin: Claudia Heipertz

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Episode des Ideengarten Unternehmerpodcasts. In dieser Episode bekommst du 4 Ideenbooster für deine Spezialisierung. Es handelt sich wieder um einen Saatgut-Impuls und wie du weißt, sind das Impulse, die nicht so lange dauern oder Episoden, die nicht so lange dauern - zumindest hoffe ich das, dass ich mich kurzfasse - sondern einfach kurze, ich sage mal, Snacks für deine Ideen.

Du bekommst heute 4 Anregungen, wie du ein unübersichtliches Leistungsangebot strukturierst, etwas Besonderes aus diesem Wirrwar heraus extrahiert und so neue Ideen für deine Spezialisierung findest.

Kennst du den Spruch: Er sah den Wald vor lauter Bäumen nicht? So geht es vielen Anbietern, wenn sie auf ihr Leistungsangebot schauen. Du weißt, du kennst das mit dem Bauchladen. Vielleicht hast du das schon mal gehört. Und das meine ich hier. Und das Schlimme an diesem Wirrwarr ist, dass erstens zu viele Dinge deine Kunden verwirren, der nicht mehr weiß, was er kaufen soll und auch nicht klar ist, wofür du eigentlich stehst. Meistens ist es dann noch so, dass diese Angebote auch den Angeboten deiner Mitbewerber gleichen und sie nicht wissen, was sie eigentlich von anderen abhebt. Dabei ist das gar nicht so schwer, sich aus diesem Anbieter-Wald heraus zu begeben. Wenn du sichtbar anders bist als deine Mitbewerber, wenn sich dein Angebot von deren Angebot unterscheidet und wenn du für etwas Besonderes, etwas Spezielles bekannt bist.

Mit diesen vier Ideenboostern findest du dieses Spezielle, dieses Besondere leichter heraus und das hilft dir, dein Angebot attraktiver zu machen oder auch dein Kernprodukt zu finden oder vielleicht auch sogar dein Alleinstellungsmerkmal herauszuarbeiten. Jetzt will ich dich aber nicht mehr lange warten lassen oder auf die Folter spannen. Also jetzt kommen die vier Ideen.

Nehmen wir an, du bist Unternehmensberater. Wie kannst du jetzt auf dein Leistungsangebot schauen, um etwas zu verändern, um neue Ideen zu bekommen? Und ich gebe dir jetzt vier Perspektiven.

Die erste Perspektive ist: Was kann raus? Also was kannst du ganz entfernen, eliminieren aus deinem Angebot? Zum Beispiel: Du hast viele Angebote, die nicht deiner Kernkompetenz entsprechen. Dann prüfe, welche du davon nicht gerne machst, welche du teuer einkaufen musst, welche keine relevanten Umsätze erzielen. Das sind so meine wichtigsten Merkmale, mit denen ich Ladenhüter identifiziere. Und die entferne aus deinem Portfolio. Oder aus dem Produkt sogar. Ja, also je nachdem wo du was verändern möchtest, wo du klarer werden möchtest.

Der zweite Booster ist: Wovon brauchst du mehr? Also was kannst du hinzufügen? Nehmen wir an, dein Beratungsprozess hat eine zeitintensive Nachbearbeitung. Das war bei mir immer so. Also die Dokumentation, die ich dann an meine Kunden geschickt habe, war teilautomatisiert. Ich hatte E-Mails vorgeschrieben. Diese E-Mails habe ich den Kunden dann mit einem Link auf einen Ordner zugeschickt. Das hat aber bestimmt - je nachdem, wie viel Kunden ich pro Tag hatte - zwischen einer und zwei Stunden gedauert. Trotzdem noch. Also nicht nur dieser Prozess an sich, sondern ich saß dann am Rechner und hab zwischendurch noch in den sozialen Medien immer mal geguckt. Weil ich mache das nicht so richtig gerne, dieses Nachbearbeiten. Es ist also nicht meine Kernkompetenz. Ich versuche mich abzulenken. Kennst du wahrscheinlich. Ich hab dann überlegt, was ich verändern kann. Also wovon ich mehr brauche. Und mir ist klar geworden: Ich brauche mehr Vereinfachung. Entweder mehr Automatisierung oder einen einfacheren Prozess. Also eine Technik, die mir ermöglicht, diesen Prozess leichter zu machen. Ich bin dann irgendwann umgestiegen auf Google Drive, weil man da Dokumente auch online bearbeiten kann. Und das erleichtert den Prozess, weil die 1:1 live direkt im Originaldokument verändert werden und der Kunde hat immer Zugang dazu. Das war eine gute Lösung. Also wovon brauchst du mehr?

Der dritte Punkt, der dritte Ideenbooster ist: Welche Zutat könntest du ganz neu hinzufügen? Nehmen wir an, deine Kunden lieben den Austausch mit Gleichgesinnten. Also nehmen wir an - du bist ja Unternehmensberater - das sind also Unternehmer. Und nehmen wir an, die möchten sich gern vernetzen. Und du hast das mitgekriegt. Und bisher hast du aber hierfür keine Angebote. Also es gibt weder Events, wo sich deine Kunden treffen können, noch gibt es irgendwelche Gruppen, Angebote oder sonst irgendwas, wo sie sich persönlich treffen können. Und wie könntest du ihnen diesen Wunsch erfüllen? Das ist jetzt die Frage. Also was kannst du ganz neu hinzufügen? Das sind natürlich nur Beispiele und die fallen ganz sicher bei jemandem, der Produkte anbietet, ganz anders aus. Nehmen wir mal an, du wärst jetzt Goldschmied oder im Handwerk unterwegs, dann fällt das anders aus. Dann gibt es eben auch mögliche andere Beispiele. Vielleicht kannst du diese Beispiele aber so ganz gut auf dein Business anwenden und dir fällt dazu was ein.

Der vierte Ideen Booster ist: Was könntest du verändern? Also was kannst du anders machen als es ist? Nehmen wir wieder ein Beispiel: Bisher hast du nur 1:1 beraten und jetzt möchtest du Inhalte skalieren. Vielleicht machst du einen Productized Service oder du entscheidest dich, dass du bestimmte Inhalte vorproduziert oder Videos aufnimmst, damit deine Kunden sich die angucken können und hier die Beratungszeit verkürzen. Und dadurch kannst du deine Kunden viel besser in den wirklich wesentlichen Bereichen beraten. Also das würde ich jetzt zum Beispiel tun in Bereichen, wo du immer wieder dasselbe sagst.

Ja, so macht es auch die Natur. Sie entfernt, was unnötig Ressourcen verbraucht, also zum Beispiel Laub im Herbst, produziert mehr von dem, was erforderlich ist, z. B. die Mastjahre von Bucheckern. Wir hatten das grad wieder ganz intensiv. Es gab unglaublich viele Bucheckern. Und die Natur fügt hinzu, was das Überleben für die Zukunft sichert. Und das tut sie zum Beispiel durch Kreuzungen, also das bestimmte Arten zusammen gefügt werden. Meistens passiert sowas durch Zufall. Und was habe ich jetzt noch vergessen? Ich weiß nicht mehr genau. Falls ich was vergessen habe: du wirst jeden dieser vier Punkte in irgendeiner Form in der Natur wiederfinden. Ich glaube, ich habe den 4. vergessen. Den überlasse ich jetzt dir. Einfach mal nach einem Beispiel in der Natur zu suchen, wo die Natur etwas anders macht, also etwas verändert, um ihr Bestehen zu sichern.

Du findest immer alle Beiträge in der Übersicht - claudiaheipertz.de/podcast - und kannst dir da alle Episoden nochmal anschauen, wenn du das jetzt nicht über die App anhörst oder so.

Ja und wenn dir diese Episode gefallen hat, freue ich mich natürlich, wenn du ein paar Sternchen hier lässt und/oder diesen Podcast abonnierst.

Ich sag bis zum nächsten Mal und wachse natürlich.

Das war wieder eine Episode des Ideengarten Unternehmer Podcasts. Vielen Dank, dass du mir deine kostbare Zeit geschenkt hast. Wenn du auch der Meinung bist, dass gute Businessideen nicht auf dem Kompost landen, oder in einem anderen Garten eine reiche Ernte einbringen sollten. Dann höre wieder rein.

Dir hat diese Episode gefallen? Dann abonniere oder bewerte diesen Podcast auf der Plattform deiner Wahl. Oder hinterlasse einen Kommentar auf claudiaheipertz.de. Und wenn es mal wieder nicht schnell genug geht, wachse natürlich. Tschüss, bis zum nächsten Mal.