10 nach 10 Podcast

Intro zu unserem Podcast

January 11, 2021 Sigrid Schefer-Wenzl and Igor Miladinovic
10 nach 10 Podcast
Intro zu unserem Podcast
Chapters
10 nach 10 Podcast
Intro zu unserem Podcast
Jan 11, 2021
Sigrid Schefer-Wenzl and Igor Miladinovic

In dieser Episode stellen wir unseren Podcast "10 nach 10" vor. Wer sind wir, was sind die Themen, für wen machen wir den Podcast sind einige der Fragen, über die wir in dieser Folge reden.

Show Notes Transcript

In dieser Episode stellen wir unseren Podcast "10 nach 10" vor. Wer sind wir, was sind die Themen, für wen machen wir den Podcast sind einige der Fragen, über die wir in dieser Folge reden.

00:00:05
 Introspeaker: Wissenswertes und Wissen, News aus den Studiengängen der Technik an der FH Campus Wien.

00:00:22
 Igor Miladinovic: Willkommen zu dieser Intro für unseren Podcast 10 nach 10. Mein Name ist Igor Miladinovic, ich leite die Studiengänge Computer Science in Digital Communications und Software Design and Engineering an der FH Campus Wien.

00:00:38
 Sigrid Schefer-Wenzl: Mein Name ist Sigrid Schefer-Wenzel und ich lehre und forsche in diesen Studiengängen. Gemeinsam machen wir diesen Podcast, den wir in dieser Folge vorstellen wollen. Insbesondere wer wir sind, worum es in diesem Podcast geht und für wen dieser Podcast primär gedacht ist.

00:01:00
 Introspeaker: Die Entwicklung der Informatik und digitalen Kommunikation war nie so schnell wie heute und sie wird nie so langsam sein heute. In diesen Podcast stellen wir wichtige Themen rund um unsere Informatik Studiengänge der FH Campus Wien vor, die Sie optimal für diese Entwicklung vorbereiten werden.

00:01:29
 Igor Miladinovic: Das erste Thema ist wer sind wir? Unser Team hat mehrere Tätigkeitsfelder, der Hauptfokus von Team ist in der Lehre im Bereich Lehre, haben wir über 60 Jahre Erfahrung an verschiedenen Institutionen, wie zum Beispiel FH Campus Wien, wo wir tagtäglich unterrichten, aber auch Technische Universität Wien, Wirtschaftsuniversität Wien, Universität von Salzburg, Fern FH, FH Technikum, FH Hagenberg und FH Klagenfurt. Neben dieser Erfahrung in der Lehre haben wir über 70 Jahre Erfahrung in der Industrie. D.h. viele Personen, die jetzt im Team unterrichten, haben davor mehrere Jahre/Jahrzehnte in der Industrie gearbeitet und wollen jetzt diese Erfahrung weitergeben. Daneben haben wir noch über 40 Personen, die nebenberuflich bei uns unterrichten. Das sind Personen, die hauptberuflich in einer Firma arbeiten, in Industrie und nebenberuflich bei uns unterrichten und das, was sie in der Industrie machen, hier dann vorstellen. Neben der Lehre ist eine wichtige Tätigkeit von Team die Forschung. Im Bereich Forschung haben wir mehrere Bereiche, wo wir aktiv sind, wie zum Beispiel Software Engineering, Maschinen Learning, IoT Architekturen oder Smart Cities. Neben diesen fachlichen Bereichen beschäftigen wir uns auch mit der Hochschuldidaktik, wo wir daran forschen, mit welchen Methoden wir das Wissen am besten vermitteln können. In diesen Bereichen haben wir insgesamt über 120 Publikationen in internationalen Zeitschriften, Konferenzen oder als Buchkapitel und wir haben mehr als 20 Kooperationen mit verschiedenen Partnern aus der Industrie. Das nächste Thema ist: warum machen wir diesen Podcast?

00:03:29
 Sigrid Schefer-Wenzl: Dieser Podcast ist für alle Interessenten und Studierende unserer Fachhochschule, die sich über die Inhalte unseres Studiums informieren wollen. Außerdem wollen wir hier auch unsere Vortragenden vorstellen. Wir wollen Studierende unseres Bachelor und Master Studiums zu Wort kommen lassen und wir wollen sie über aktuelle Themen im Bereich Informatik informieren. Warum heißt dieser Podcast 10 nach 10?

00:03:59
 Igor Miladinovic: 10 nach 10 ist eigentlich eine Metapher dafür, neue Wege zu gehen, wenn die alten nicht mehr sinnvoll sind. Wenn Sie die Werbebilder von Analoguhren anschauen, Sie werden sehen, dass diese Uhren sehr oft oder meistens diese Uhrzeit zeigen. Dafür gibt es auch gute Gründe. Wenn die Zeiger auf 10 nach 10 stehen, dann schaut es wie ein Haken aus, was ein positives Zeichen ist. Mit dieser Stellung wird die Marke nicht verdeckt. Die ist normalerweise irgendwo unten am Zifferblatt und außerdem kann man das Datum, falls ein Datum vorhanden ist, sehr gut ablesen. Als irgendwann in den 70er/80er Jahren Digitaluhren gekommen sind, dann hat man gesehen, dass auch diese Uhren mit dieser Zeit fotografiert werden, für die Werbebilder, was in diesem Fall weniger sinnvoll war. Man hat einfach nicht gewusst, welche Uhrzeit man da einstellen sollte. Und dann hat irgendjemand wahrscheinlich gesagt wir haben das immer so gemacht und diese Uhren wurden genau so fotografiert wie die analogen Uhren. Wir wollten mit diesen Namen signalisieren, dass gerade wir im Bereich Informatik und Digitalisierung, dass wir bereit sein müssen, neue Wege zu gehen und Innovationen voranzutreiben. Aber wie ist dieser Podcast aufgebaut?

00:05:29
 Sigrid Schefer-Wenzl: In diesem Podcast wollen wir Ihnen zunächst einmal unsere beiden Studiengänge Computer Sceince and Digital Communications und Software Design and Engineering vorstellen. In weiterer Folge wollen wir dann verschiedene Lehrveranstaltungen im Detail mit den entsprechenden Vortragenden besprechen und wir wollen Ihnen Tipps zum Studium geben sowie aktuelle Themen näher besprechen.

00:05:59
 Igor Miladinovic: Gut, dankeschön. So, das war eine kurze Intro von unserem Podcast. Ich hoffe, dass Sie viele Folgen von diesem Podcast hören werden und dass Sie dabei interessante Themen, interessante Inhalte erfahren werden.

00:06:15
 Sigrid Schefer-Wenzl: Viel Spaß!

00:06:16
 Igor Miladinovic: Bis zum nächsten Mal!