programmier.bar – der Podcast für App- und Webentwicklung

Folge 80 - GraphQL mit Gerd Jungbluth

January 22, 2021 programmier.bar Season 2 Episode 44
programmier.bar – der Podcast für App- und Webentwicklung
Folge 80 - GraphQL mit Gerd Jungbluth
Chapters
programmier.bar – der Podcast für App- und Webentwicklung
Folge 80 - GraphQL mit Gerd Jungbluth
Jan 22, 2021 Season 2 Episode 44
programmier.bar

Weil es Facebook ein Bedürfnis war, viele miteinander verknüpfte Daten in unterschiedlichen Ausprägungen an verschiedenste Clients auszuliefern, musste eine neue Technologie her, die sich von klassischen REST-Schnittstellen unterschied. Seit 2012 werden die Mobile Apps des sozialen Netzwerks deswegen über GraphQL mit Daten versorgt. Wenige Jahre später wurde die Abfragesprache als Open Source zur Verfügung gestellt und seither mit großer Beliebtheit von der Community weiterentwickelt.
GraphQL ist ein Standard für den Datenaustausch zwischen Front- und Backend-Systemen, der eine sichere Client-Server-Kommunikation ermöglicht. Als effiziente Alternative zu klassischen REST-Schnittstellen nutzt unser Gast Gerd Jungbluth die Abfragesprache bereits seit einigen Jahren in Projekten für seine KundInnen. In dieser Folge erzählt er uns davon, was GraphQL anders löst als die üblichen Angebote da draußen. Gerd war bereits in Folge 71 über NestJS unser Gast. Wenn ihr mehr über ihn erfahren oder mit ihm in Kontakt treten möchtet, könnt ihr das ganz einfach über die Webseite von Engawa oder über Twitter via @gjungb tun. Hier findet ihr GraphQL auf GitHub.

Picks of the Day 

  • Gerd: 
    • Die Elewert Hausschuhe tragen sich sehr angenehm und sind noch dazu ganz hübsch. 
    • RedwoodJS bringt “full-stack to the Jamstack”! 
  • Jojo: 
    • Mit dem Events-Addon für Statamic 3 könnt ihr Ereignisse einmalig oder wiederkehrend in einen Kalender integrieren. 
    • Auf dem YouTube-Kanal "the native web GmbH" seht ihr Videos von Golo Roden, unserem Gast in den Folgen 57 und 74, über Konzeption und Architektur von Software sowie Technologie- und Methodenwissen. 
  • Sebi: Was man alles mit Iterators and generators machen kann, hat Sebi in seinem Pick of the Day herausgefunden.


Schreibt uns!
Schickt uns eure Themenwünsche und euer Feedback.
[email protected]

Folgt uns!
Bleibt auf dem Laufenden über zukünftige Folgen und virtuelle Meetups und beteiligt euch an Community-Diskussionen.
Twitter
Instagram
Facebook
Meetup
YouTube

Musik: Hanimo

Show Notes

Weil es Facebook ein Bedürfnis war, viele miteinander verknüpfte Daten in unterschiedlichen Ausprägungen an verschiedenste Clients auszuliefern, musste eine neue Technologie her, die sich von klassischen REST-Schnittstellen unterschied. Seit 2012 werden die Mobile Apps des sozialen Netzwerks deswegen über GraphQL mit Daten versorgt. Wenige Jahre später wurde die Abfragesprache als Open Source zur Verfügung gestellt und seither mit großer Beliebtheit von der Community weiterentwickelt.
GraphQL ist ein Standard für den Datenaustausch zwischen Front- und Backend-Systemen, der eine sichere Client-Server-Kommunikation ermöglicht. Als effiziente Alternative zu klassischen REST-Schnittstellen nutzt unser Gast Gerd Jungbluth die Abfragesprache bereits seit einigen Jahren in Projekten für seine KundInnen. In dieser Folge erzählt er uns davon, was GraphQL anders löst als die üblichen Angebote da draußen. Gerd war bereits in Folge 71 über NestJS unser Gast. Wenn ihr mehr über ihn erfahren oder mit ihm in Kontakt treten möchtet, könnt ihr das ganz einfach über die Webseite von Engawa oder über Twitter via @gjungb tun. Hier findet ihr GraphQL auf GitHub.

Picks of the Day 

  • Gerd: 
    • Die Elewert Hausschuhe tragen sich sehr angenehm und sind noch dazu ganz hübsch. 
    • RedwoodJS bringt “full-stack to the Jamstack”! 
  • Jojo: 
    • Mit dem Events-Addon für Statamic 3 könnt ihr Ereignisse einmalig oder wiederkehrend in einen Kalender integrieren. 
    • Auf dem YouTube-Kanal "the native web GmbH" seht ihr Videos von Golo Roden, unserem Gast in den Folgen 57 und 74, über Konzeption und Architektur von Software sowie Technologie- und Methodenwissen. 
  • Sebi: Was man alles mit Iterators and generators machen kann, hat Sebi in seinem Pick of the Day herausgefunden.


Schreibt uns!
Schickt uns eure Themenwünsche und euer Feedback.
[email protected]

Folgt uns!
Bleibt auf dem Laufenden über zukünftige Folgen und virtuelle Meetups und beteiligt euch an Community-Diskussionen.
Twitter
Instagram
Facebook
Meetup
YouTube

Musik: Hanimo