Starte deine Marke. Grosse Marketing-Tipps für kleine Start-ups.

Content Matrix: Die Formel für klare Botschaften

May 27, 2021 Fabio Sandmeier, Manuela Matti, Andreas Luterbach
Starte deine Marke. Grosse Marketing-Tipps für kleine Start-ups.
Content Matrix: Die Formel für klare Botschaften
Show Notes Chapter Markers

Folge Nr. 005 |

Wie formuliere ich Botschaften, die Menschen absprechen und meine Firma hervorstechen lassen? Die beiden Studierenden Manuela Matti und Andreas Luterbach erklären das Framework “Content Matrix”.

Die Aha-Momente dieser Folge:

  1. Definert zuerst eine “Why-Botschaft”. Bringt in einem Satz auf den Punkt, warum Ihr tut, was Ihr tut. Das ist gewissermassen Eure Mission.
  2. Dann definiert Ihr drei bis vier “How-Botschaften”. Beginnt den Satz mit “Wir (...)” und beschreibt die Handlungen, mit denen Eure Firma die Mission erfüllt.
  3. Dann macht Ihr Euch konkrete Gedanken zu Euren Zielgruppen. Was möchten sie finden? Warum möchten sie das bei uns finden? Welche Themen würden diese Personen interessieren? Definiert nicht zu viele Zielgruppen und stellt sie Euch bildlich vor.
  4. Schliesslich überlegt Ihr Euch, welchen Content (das “What”) Ihr jeder Zielgruppe gebt. Der Content dockt an zwei Enden an: Am “How” und an den Bedürfnissen der Zielgruppe.


Hier könnt Ihr Euch mit den beiden Interviewgästen vernetzen:

Hier könnt Ihr Euch als Volunteer für die Winter-Universiade anmelden:
https://www.winteruniversiade2021.ch/team/volunteers

Hier erfährt Ihr mehr über den Bachelor in Business Administration mit Major in Kommunikation, den die beiden besuchen:

https://www.hslu.ch/de-ch/wirtschaft/studium/bachelor/business-administration/kommunikation/

Themenwünsche und Feedback?
Schreibt es mir an [email protected]

Bonusmaterialien, Events, Links und weitere Infos gibt's im Newsletter auf https://newsletter.startedeinemarke.com 

Hier könnt Ihr Euch mit mir vernetzen:
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/fabio-sandmeier-2026a471/
Twitter: https://twitter.com/sandmefa
Web: https://www.momentumpresent.ch und https://www.noerdic.ch
 
Danke fürs Abonnieren, viel Erfolg und bis bald!
Fabio

Die Why-Botschaft: Kurz und einfach, soll das Unternehmen widerspiegeln. Was es tut und warum es das tut.
Die How-Botschaften: Nicht zu viele, klar abgrenzbar. Beginnen mit "Wir".
Die Zielgruppen: Was möchten sie finden? Warum möchten sie das bei uns finden? Welche Themen würden diese Personen interessieren?
Wichtig bei der Zielgruppen-Definition: Nicht zu viele und möglichst konkret, am Besten mit einem Bild
Das What - die Botschaften - der Content