Corporate Therapy

Episode #018 // Auchandersseinkönnen // mit Prof. Georg-Christof Bertsch

June 15, 2020 Human Nagafi, Mary-Jane Bolten, Georg-Christof Bertsch Season 1 Episode 18
Corporate Therapy
Episode #018 // Auchandersseinkönnen // mit Prof. Georg-Christof Bertsch
Chapters
Corporate Therapy
Episode #018 // Auchandersseinkönnen // mit Prof. Georg-Christof Bertsch
Jun 15, 2020 Season 1 Episode 18
Human Nagafi, Mary-Jane Bolten, Georg-Christof Bertsch

In Episode 18 geht es um dich und um mich und um uns und um die anderen und um … Mit unserem Gast Georg-Christof Bertsch erörtern wir Anderssein, inklusive allem was das für unsere Identität als Person und Firma bedeutet. Wir diskutieren Kulturen als Erwartungsmuster und fragen uns, ob das immer zu Assimilation führen muss oder ob wir uns auch aktiv für Anderssein entscheiden können. Und überhaupt: Wieviel anders wollen Unternehmen überhaupt?  

Die Folge in einem Satz: Mary-Jane glaubt wir erkennen uns selbst nur durch die „Anderen“, Human rügt den viel verwendeten Begriff des „Alignments“ und Georg-Christof schließt, man müsse sich Anderssein aktiv vornehmen.

Shownotes:

  • Robert A. Heinlein (1961). Fremder in einer fremden Welt. Originaltitel: Stranger in a Strange Land.
  • Robert Levine (1998). A Geography of Time: On Tempo, Culture, and the Pace of Life.
  • Fernand Braudel (2013). Grammaire des civilisations.
  • Niklas Luhmann (2000). Organisation und Entscheidung
  • Milton Bennet (2017). Bennett Scale or Developmental Model of Intercultural Sensitivity (DMIS). https://www.researchgate.net/profile/Milton_Bennett2
  • Matthias Horx. Re-Gnosis. https://www.horx.com/en/author/matthiash/
Show Notes

In Episode 18 geht es um dich und um mich und um uns und um die anderen und um … Mit unserem Gast Georg-Christof Bertsch erörtern wir Anderssein, inklusive allem was das für unsere Identität als Person und Firma bedeutet. Wir diskutieren Kulturen als Erwartungsmuster und fragen uns, ob das immer zu Assimilation führen muss oder ob wir uns auch aktiv für Anderssein entscheiden können. Und überhaupt: Wieviel anders wollen Unternehmen überhaupt?  

Die Folge in einem Satz: Mary-Jane glaubt wir erkennen uns selbst nur durch die „Anderen“, Human rügt den viel verwendeten Begriff des „Alignments“ und Georg-Christof schließt, man müsse sich Anderssein aktiv vornehmen.

Shownotes:

  • Robert A. Heinlein (1961). Fremder in einer fremden Welt. Originaltitel: Stranger in a Strange Land.
  • Robert Levine (1998). A Geography of Time: On Tempo, Culture, and the Pace of Life.
  • Fernand Braudel (2013). Grammaire des civilisations.
  • Niklas Luhmann (2000). Organisation und Entscheidung
  • Milton Bennet (2017). Bennett Scale or Developmental Model of Intercultural Sensitivity (DMIS). https://www.researchgate.net/profile/Milton_Bennett2
  • Matthias Horx. Re-Gnosis. https://www.horx.com/en/author/matthiash/