JABBERFISH - Die "irgendwas mit Medien-Challenge" mit Haeme Ulrich + Bernd Zipper

Challenge Nr. 13: Sind Influencer reine Verkäufer oder bringen sie uns weiter?

March 17, 2021 Haeme Ulrich, Bernd Zipper Season 2 Episode 13
JABBERFISH - Die "irgendwas mit Medien-Challenge" mit Haeme Ulrich + Bernd Zipper
Challenge Nr. 13: Sind Influencer reine Verkäufer oder bringen sie uns weiter?
Chapters
JABBERFISH - Die "irgendwas mit Medien-Challenge" mit Haeme Ulrich + Bernd Zipper
Challenge Nr. 13: Sind Influencer reine Verkäufer oder bringen sie uns weiter?
Mar 17, 2021 Season 2 Episode 13
Haeme Ulrich, Bernd Zipper

Haeme war mal “Adobe Influencer des Jahres”. Das sind bald zwanzig Jahre her. Von “Influencern” hat damals noch niemand gesprochen. Jedenfalls wurde Haeme auf der Bühne bei Adobe als “Influencer” ausgezeichnet, hat den Pokal entgegengenommen, ohne zu wissen, was denn ein “Influencer” ist! Es war noch anders damals: “Adobe Influencer des Jahres” war eine Anerkennung von Adobe, viel für die InDesign Community getan zu haben.

Heute gehören Influencer ins Marketing- und Verkaufs-Repertoire vieler Unternehmen. Influencer-Marketing ist einer der effizientesten Methoden, bestimmte Zielgruppen zu erreichen. Um Influencer haben sich echte Business-Modelle entwickelt, es geht um richtig viel Geld. Passt, finden Bernd und Haeme. Doch gegenüber klassischer Werbung gibt es einen entscheidenden Unterschied: Was Influencer raushauen, wird auf den Social-Media-Plattformen kaum als bezahlte Werbung gekennzeichnet. Das ist in klassischen Medien anders und damit transparenter.

Obschon Bernd und Haeme gerne als Influencer (... und hoffentlich im positiven Sinne) bezeichnet werden, ist ihnen die Abgrenzung zu ihrem Job als Berater wichtig: Influencer sind Verkäufer. Verkäufer sind keine Berater. Vertrauenswürdige Berater leben nicht von Provision.

Also: Influencer sind OK, gehören heute dazu – aber: lasst euch inspirieren und nicht verarschen  ;-)

Willst du Bernd und Haeme herausfordern? Hast du ein Thema, worüber die beiden eine jabberfish-Folge diskutieren können? Nichts wie in die Tasten hauen und senden an [email protected]

Show Notes

Haeme war mal “Adobe Influencer des Jahres”. Das sind bald zwanzig Jahre her. Von “Influencern” hat damals noch niemand gesprochen. Jedenfalls wurde Haeme auf der Bühne bei Adobe als “Influencer” ausgezeichnet, hat den Pokal entgegengenommen, ohne zu wissen, was denn ein “Influencer” ist! Es war noch anders damals: “Adobe Influencer des Jahres” war eine Anerkennung von Adobe, viel für die InDesign Community getan zu haben.

Heute gehören Influencer ins Marketing- und Verkaufs-Repertoire vieler Unternehmen. Influencer-Marketing ist einer der effizientesten Methoden, bestimmte Zielgruppen zu erreichen. Um Influencer haben sich echte Business-Modelle entwickelt, es geht um richtig viel Geld. Passt, finden Bernd und Haeme. Doch gegenüber klassischer Werbung gibt es einen entscheidenden Unterschied: Was Influencer raushauen, wird auf den Social-Media-Plattformen kaum als bezahlte Werbung gekennzeichnet. Das ist in klassischen Medien anders und damit transparenter.

Obschon Bernd und Haeme gerne als Influencer (... und hoffentlich im positiven Sinne) bezeichnet werden, ist ihnen die Abgrenzung zu ihrem Job als Berater wichtig: Influencer sind Verkäufer. Verkäufer sind keine Berater. Vertrauenswürdige Berater leben nicht von Provision.

Also: Influencer sind OK, gehören heute dazu – aber: lasst euch inspirieren und nicht verarschen  ;-)

Willst du Bernd und Haeme herausfordern? Hast du ein Thema, worüber die beiden eine jabberfish-Folge diskutieren können? Nichts wie in die Tasten hauen und senden an [email protected]